FAQ

Hier findest du Fragen, die des Öfteren mal gestellt werden. Seien es Fragen im Bezug auf das Training, Bezahlung, Abrechnung und so weiter. Solltest du andere Fragen haben, dann schreibe mir über das Formular und ich beantworte diese liebend gerne.

Frequently asked questions

Wie kann ich mich für ein Mentoring bewerben?


Buche ein kostenloses und gemeinsames Erstgespräch mit mir und wir werden gemeinsam herausfinden, was deine nächsten Schritte sein können und ob das Ganze mit uns beiden denn auch klappt. Hier Gespräch buchen: Mein persönliches Gespräch




Wie viel muss ich üben?


Wir halten nichts von "sollen und müssen". Wir wissen aber auch, dass es ein gewisses Maß an Training und üben benötigt, um jahrelange körperliche und mental/emotionale Verahltensweisen sich bewusst werden zu lassen um anschließend andere Entscheidungen treffen zu können. Unsere Empfehlung lautet zu Beginn daher: 15-30 Minuten an 5-6 Tagen pro Woche Und klar ist aber auch: Je mehr du übst, desto mehr kann passieren! Und dies nicht im Sinne von " Jetzt trainiere ich 3 Stunden täglich" sondern mehr im Sinne von " Ich wende es in meinem täglichen Leben an". Dort ist die Magie versteckt!!




Wie funktioniert das mit dem Schmerzen durchbrechen und so?


Wir lernen dir simple Prinzipien zusammengefasst in unserer Methode " 5 Bausteine für mehr Freiheit in deinem Körper". Diese Prinzipien stammen aus über 10 Körper- Geist- Disziplinen wie Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Somatische Therapie, Meditation, Hypnose aber auch Training mit dem eigenen Körpergewicht, Beweglichkeitstraining usw.. Die Prinzipien wirken, wenn diese denn regelmäßig geübt und angewandt werden.




Bin ich nicht zu alt, schwach, zu eingeschränkt,...um mit dem Training zu beginnen?


Die einzigen Voraussetzungen, um mit dem Training zu beginnen, sind: 1. Du bist im Besitz eines Körpers 2. Du bist im Besitz eines Geistes (Psyche, Verstand,...) 3. Es fließt noch Blut durch deine Adern.




Ich kann nicht meditieren. Was mache ich da?


Meditieren kann jeder und jeder hat schon meditiert. Ganz simpel betrachtet, ist es sich einfach nur auf eine Sache zu konzentrieren, das ist schon alles. Mit ein wenig Übung ist dies für absolut jeden machbar. Unser Verstand ist wie ein junger Hund, wenn dieser nicht an der Leine ist rennt er nur kreuz und quer und steckt seine Nase überall hinein. Meditation ist bildlich gesprochen, deinen Verstand anzuleinen und ihm beizubringen Fuß zu laufen.




Wo finden die Einheiten statt? Wie lange dauert eine Einheit?


Die Einheiten finden via Zoom (Videoanruf) oder in der Bewegungswerkstatt statt und dauern im Schnitt zwischen 45-90 Minuten.




Was ist, wenn ich 1 Monat mal keine Zeit habe für meine 1zu1 Einheit?


Ganz einfach: für 3 Monate hast du 3 bzw. 6 Einheiten zur Verfügung. Diese 3 bzw. 6 Einheiten müssen aber nicht innerhalb dieser 3 Monate aufgebraucht werden. Sollest du mal keine Zeit haben oder im Urlaub sein oder dergleichen, dann bleiben deine offenen Einheiten bestehen, ohne zusätzliche Kosten für dich. Wenn du wieder da bist, einfach Termin reservieren und weiter geht´s.

Das Gleiche gilt umgekehrt: Wenn wir nicht verfügbar sind, dann bleiben deine ausstehenden Einheiten bestehen.




Wie funktioniert das mit der Bezahlung?


Die Bezahlung erfolgt via SEPA- Latschriftverfahren oder via Rechnung. Für SEPA- Lastschrift erhältst du ein Formular, weches du mit den Angaben deiner Bankdaten ausfüllst und dies berechtigt mich von deinem Konto abzubuchen. Du kannst bis zu 8 Wochen nach dem Abbuchen noch dein Geld gebührenfrei zurückholen. Bei Bezahlung via Rechnung kann die erste Einheit erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto in Anspruch genommen werden. Für beide Vorgehensweisen sind Ratenzahlungen möglich.




Brauche ich bestimmtes Equipment?


Zu Beginn benötigst du rein gar nichts, außer dich selbst. Hin und wieder kann es hilfreich sein einige Hilfsmittel zur Hand zu haben. Diese liegen aber meist zu Hause so oder so herum. Wie zum Beispiel:

  • ein Stuhl
  • ein Hocker
  • ein Besenstil oder ähnliches
  • Gewichte in Form von Büchern, Steine, Wasserflaschen oder tatsächlich Gewichte
  • ein längeres Band/Gurt bzw. großes Handtuch
  • und drgl.