Deinen eigenen Körper verstehen lernen

HERZLICH WILLKOMMEN

Hier lernst Du ganz simple Prinzipien und Werkzeuge, um die Sprache deines Körpers besser und besser hören und vor allem verstehen zu lernen, damit Du dein Leben in vollen Zügen genießen kannst.

Wie Du das Beste für Dich aus diesem Kurs herausholst:

  1. Folge den Videos und mache alle dazugehörigen Übungen und Aufgaben.

  2. Tue dein Bestes, all dies mit einem offenen Geist und einem offenen Herz zu TUN und ÜBEN. Sei offen für neues und lass los, was Du denkst, was ist.

  3. Fordere Dich sanft heraus, neue Perspektiven zu "alt bekannten" Schmerzen, Symptomen, Gefühle, Empfindungen sich entfalten zu lassen. 

  4. Fühle Dich frei, die Übungen tgl. zu üben.

  5. Nimm dir die Zeit und die Möglichkeit, nachdem Du den Kurs absolviert hast, eine Strategiesession mit mir zu buchen, um deinen Erfolg zu maximieren. (Hier Termin buchen)

  6. Sei dir bewusst, dies ist eine Reise und keine blinde Verfolgung eines Zieles. 

Hinweis: Dieser Kurs ist ein gezielter Auszug aus unserem bewährten Prozess, welcher sich aus insgesamt 5 Bausteinen zusammensetzt. In diesem Kurs wenden wir Prinzipien vorwiegend aus einem Baustein an. Nähere Infos zum ganzen Prozess findest du HIER. 

Los geht es damit, eine grundsätzliche Fähigkeit zu üben und zu entwickeln, um Schmerzen, Symptome, Signale, Gefühle aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten zu können und somit mehr und mehr in eine BEOBACHTER Perspektive treten zu können.

Als nächstes gilt es die Werkzeuge deines Vokabulars im Bezug auf Körpersprache kontinuierlich zu erweitern. Die 3 Säulen, welche aus unserer Erfahrung und Perspektive hierzu notwendig sind, siehst Du im unteren Bild.

WICHTIG zu verstehen: Diese Säulen werden ständig wachsen! Es gibt kein Endziel, es gibt nur kontinuierliches Wachstum!

Das Prinzip "Berührung"

  1. Schaue dir das Video eimal komplett an.

  2. Schaue es Dir noch einmal an und mache gleicht mit.

  3. Übe dieses Prinzip am Besten täglich für 5-10 Minuten für die nächsten 3-4 Wochen. 

  4. Wende dieses Prinzip auch in deinem tgl. Leben, wenn dein Körper dir Signale sendet und Du nicht weißt, was Du damit tun sollst. 

Die Prinzipien angewandt- Ganzkörperbewegung

Intro mit genaueren Anweisungen

Die Übung

  1. Schaue dir das Video eimal komplett an.

  2. Schaue es Dir noch einmal an und mache gleicht mit.

  3. Passe die Bewegung deinen Bedürfnissen und Fähigkeiten an.

  4. Übe diese Bewegung am Besten täglich für 5-10 Minuten für die nächsten 3-4 Wochen. 

Wie können wir helfen?

©2020 Markus Rützler. Erstellt mit Wix.com